Höhlen im Blautal und Umgebung

Die Schwäbische Alb, eines der  höhlenreichsten Gebiete Deutschlands,
wartet mit etwa 2500 bekannten Höhlen auf Ihre Entdecker. Zudem wurde
ein Steinzeitdorf südl. von Blaustein/Ehrenstein von der UNESCO als Welt-kulturerbe ausgezeichnet.
Die Schauhöhlen im Alb-Donau-Kreis wie die Sontheimer Höhle, Laichinger Tiefenhöhle, Schertelshöhle, Hohler Fels sind für den Besucher ohne
größere Gefahren zu besichtigen. 

Wer jedoch aus falschem Forschertrieb oder gar wegen eines Geo-caches in eine der vielen anderen Höhlen sein Abenteuer sucht, der sollte zumindest die richtige Ausrüstung mitführen und sich auf jeden Fall mit einer Person außerhalb der geplanten Höhle zeitlich ab-sprechen um bei einem eventuellen Unfall eine möglichst schnelle Rettung zu ermöglichen.

Auf Grund der möglichen Gefahren werden auf unserer Homepage keine Höhlen und Schächte näher beschrieben! 

Vorgehen bei einem Höhlen Notfall:

  • Notruf 112 - DRK Leitstelle Ulm/Esslingen
  • Name der Höhle (wenn bekannt)
  • Koordinaten
  • WER - WIEVIEL - WAS
  • Art der Verletzung