Aufgaben

Bei jedem Wetter, in jedem Gelände, bei Tag und bei Nacht! 

Die Aufgaben der Bergwacht Blautal sind sehr vielfältig. Unsere Hauptaufgaben sind die Rettung am Fels und aus unwegsamen Gelände. Darüber hinaus stehen wir auch für Rettungseinsätze in Höhlen und im Bereich der Höhenrettung zur Verfügung. Die Bergwacht unterstützt andere Rettungsdienste bei der Vermisstensuche. Naturschutz wird bei uns ebenfalls ausgebildet und durch eine Prüfung bestätigt. 
Im Alb-Donau-Kreis sind wir zudem zuständig für die Sichtung von Felsen und im Bedarfsfall die Beseitigung von Gefahrenquellen, was durch die jeweiligen Gemeinden oder Geologen beauftragt wird.
Sportveranstaltungen im Gelände betreuen wir sanitätsdienstlich im Sommer wie im Winter.

Die Bergwacht arbeitet entsprechend ihrer Tradition als Naturschutz- und Bergrettungsorganisation gemäß der Bergwacht-Ordnung hat sie im Einzelnen folgende Aufgaben:

  • Durchführung des Rettungs- und Sanitätsdienstes einschließlich des Vorsorgedienstes in den württem-bergischen Mittelgebirgen und im württembergischen Allgäu sowie im unwegsamen Gelände, in Überein-stimmung mit dem Rettungsdienstgesetz des Landes Baden- Württemberg und der Konzeption für die Bergrettung in Baden- Württemberg.
  • Vermisstensuchen und - auf Ansuchen der zuständigen Stellen - Totenbergungen.
  • Mitwirkung im Natur-, Landschafts- und Umweltschutz.
  • Einsatz bei Notfällen besonderer Art und Katastrophen sowie Mitwirkung bei der Unfallvorbeugung.
  • Beseitigung besonderer Gefahrenquellen und Bergung von Gütern und Sachwerten auf Anforderung. 
  •  Durchführung der Höhenrettung auf Anforderung.
  • Aus- und Fortbildung geeigneter Männer, Frauen und Jugendlicher für den Dienst in der Bergwacht gemäß    der Dienst-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung.
  • Errichtung, Betreibung und Unterhaltung von Bergrettungswachen und notwendigen Bergwachtstationen.